Mail Order Bride Prices and the Mail Order Bride Industry

Mailorder brides are a type of bride that’s been designed for a while, but I believe women that have registered with dating sites and the heritage of email order brides has become very popular. The bride industry keeps growing each year, therefore it’s not surprising that the brides‘ price have grown.

There are many significant „Mail Order Bride Prices and the Mail Order Bride Industry“ weiterlesen

Is Payday Loans With Poor Credit Bad? YesThey Could Hurt Your Credit Nevertheless They Can Also Help Your Upcoming

If you minicreditos con asnef en 10 minutos‚re in a dire situation and want quick cash, payday loans are available to assist you to. If you’ve got bad credit, these can be an absolute tragedy. You want to know what to accomplish and how to prevent loan issues.

If you make an application for payday „Is Payday Loans With Poor Credit Bad? YesThey Could Hurt Your Credit Nevertheless They Can Also Help Your Upcoming“ weiterlesen

Mailorder Brides From Phillipines – How to Get the Best Maids and Grooms For-you

The majority of the maids mexican wife mail order and grooms from the Phillipines have inked their MOHs before. However, having done their MOHs can provide them an advantage over other makess.

Because most of the women and men who apply for their mohs in the Phillipines „Mailorder Brides From Phillipines – How to Get the Best Maids and Grooms For-you“ weiterlesen

Auf die Plätze fertig los …

Lust auf eine Racecar-Challenge? Kein Problem: Die Schüler*innen der 5.Klassen programmierten in Informatik Racecar-Games und sie sind großteils wirklich super geworden! Die Programme wurden in Scratch erstellt, einer Freeware-Entwicklungsumgebung, das mit einer visuellen, schnell und einfach zu erlernenden Programmiersprache arbeitet. Programmierkonzepte wie Schleifen, Kontrollstrukturen, Arbeiten mit Variablen und das logische Denken für den Programmierablauf standen dabei im Vordergrund. Manche der Spiele sind außerordentlich toll geworden, mit eigener Programmlogik und Gimmicks versehen.

Und hier sind sie … die Spiele der Schüler*innen … viel Spaß!

5ABCr

5ABg

5ABr (Gruppe1)

5ABr (Gruppe2)

Headstart @ Informatics

Zum ersten Mal bewirbt sich ein Schüler aus dem BG BRG Gmunden für das Headstart@Informatics Programm an der Johannes Kepler Universität!

Felix Kainz aus der 6cr wagt schon jetzt den Schritt an die Universität, und möchte ab dem nächsten Jahr Informatik-Vorlesungen an der JKU besuchen. Auf dem Programm stehen die Lehrveranstaltungen „Digitale Schaltungen“ im Wintersemester und „Softwareentwicklung 1“ im Sommersemester.

Felix hat seine Bewerbung mit Motivationsschreiben bereits eingereicht – wir sind sehr (!) gespannt, wie es weitergeht und halten euch auf dem laufenden!

Samuel und Stefan beim Biber Award in Klagenfurt

Am Donnerstag den 01.03. haben wir uns mit Frau Professor Colli auf den langen Weg zur Preisverleihung des Bibers der Informatik 2017 nach Klagenfurt gemacht.

Unsere Schule hatte im November letzten Jahres wieder einmal beim Biber teilgenommen, wo wir durch unsere volle Punktzahl und somit als österreichweiten ersten Platz in unserer Schulstufe zu dieser Veranstaltung eingeladen wurden. Nach fast 5 Stunden Zugfahrt waren wir froh, endlich die Uni erreicht zu haben. Wir wurden in einem Hörsaal der Alpen Adria Universität begrüßt. Nach einigen(!) Bergrüßungsreden und einer längeren „Guestspeech“ wurden uns und allen weiteren Teilnehmern, welche ebenfalls die volle Punktzahl erreicht hatten, die Urkunden überreicht. Danach folgte der am längsten ersehnte Programmpunkt des Tages: das Buffet. 😉 Nach dieser Stärkung haben wir noch einen Einblick in die Tiefen der Informatik im Zuge eines Workshops erhalten, den wir leider frühzeitig verlassen mussten, da wir sonst nicht vor Mitternacht heimgekommen wären. Alles in allem war es ein sehr informativer und lustiger aber auch anstrengender Tag.

Samuel Freitas Ribeiro und Stefan Schausb

erger 5B